Simon Brinkmann

VERSCHALTETE ELEMENTE – VERMITTLUNG

simon_portraitist 1988 in Hannover geboren. Bis 2018 studierte Simon Brinkmann an der Kunsthochschule für Medien in Köln (KHM). Er beschäftigt sich mit dem Zusammenwirken von Technik, Code und Kunst sowie mit bewegtem Bild, Musik, Sounddesign und den Möglichkeiten künstlerischer Auseinandersetzungen im Webbrowser. Dabei geht es ihm darum, die Medien und Werkzeuge nicht nur zu nutzen, sondern auch zu verstehen und zu manipulieren. Sein Diplomarbeit besteht aus einem umgebauten, automatisierten Klavier, welches durch das Springen auf einem Trampolin zu spielen beginnt. Als Medienkünstler sowie staatlich anerkannter Erzieher ist Simon Brinkmann nebenbei als Dozent an der Kunstschule Monheim tätig und gibt Kunstunterricht für Grundschüler*innen. Simon liebt nicht nur das Lösen technischer Probleme sondern auch Subkultur, insbesondere alles rund um Punk und spielt Bass in der Band Tulips. Er wohnt und arbeitet seit über 10 Jahren in Köln Kalk. Seit 2022 bei pulk Fiktion.

Beteiligt an:
Hieronymus
NEUSTART Publikum