Mohammed Marouf Alhassan

PERFORMANCE

DSC02106geboren 1994 in Ghana. Er wuchs ab dem fünften Lebensjahr in Hamm (NRW) auf und lebt nun seit 2016 in Essen. Als angehender professioneller Tänzer & anstrebender Choreograph beendet er im Juli 21 seine tänzerische Ausbildung am Institut für Zeitgenössischen Tanz an der Folkwang Universität der Künste. Besonders interessiert ist er an der Erfahrung von Tanz durch die Improvisation und möchte so auch das Körperbewusstsein und die tänzerischen Fähigkeiten seiner Mitmenschen inspirieren.
Im tanzpädagogischen Bereich ist Marouf seit 2017 tätig. Die Arbeit als Tanzvermittler stellt für ihn die besondere Gelegenheit & Verantwortung dar, seine eigenen künstlerischen Fertigkeiten zu erproben, damit zu experimentieren, umzudenken, und dabei das Interesse am Tanz an verschiedenen Stellen zu wecken und zu fördern. Seit Oktober 2020 spielt Marouf  in „Hieronymus“ mit und hat mit „Robin und die Hoods“ die erste Eigenproduktion bei pulk fiktion von Beginn an mitentwickelt.  
Beteiligt an:
Hieronymus
Robin und die Hoods