Conni Trieder

MUSIK – PERFORMANCE

Conni Trieder ist in Halle an der Saale aufgewachsen. Sie hat Kulturwissenschaften und ästhetische Praxis in Hildesheim studiert. Ihre Abschlussarbeit war eine kulturwissenschaftliche Abhandlung über den Hahn: Danach kräht bald kein … mehr. Über das Verschwinden des männlichen Haushuhns. Sowie ein Radio-Feature Das war’s mein Lieber! Ein Plädoyer für den Hahn. Außerdem studierte sie Jazz-Flöte an der HfMT Köln. Seit 2013 arbeitet sie als freiberufliche Musikerin und komponiert unter anderem Musik für Theaterstücke. Wie für die Stückentwicklung Entweder Und am Jungen Ensemble Stuttgart, wofür die Regisseurin Hannah Biedermann 2017 den Deutschen Theaterpreis Der Faust erhielt. Conni Trieder performt die Musik live auf der Bühne mit Sopran- und Bassquerflöte, Loop-Station, Effekt-Geräten und Gesang. Außerdem ist sie bei Konzerten zu erleben, beispielsweise mit ihrem Quartett Das Kleine Grusel, mit dem sie 2018 eine Schallplatte veröffentlichte.

Beteiligt an:
Trollwut